Stunde der Wintervögel – Ergebnisse

Aktionen

Stunde der Wintervögel – Ergebnisse

Hallo zusammen! Am 8. Januar haben wir euch von der Stunde der Wintervögel berichtet. Das ist eine Aktion die vom NABU zwischen dem 4. und 6. Januar stattgefunden hat.

In diesem Zeitraum wurden bundesweit Vögel gezählt. Warum? Über unsere Vögel im Winter gibt es bislang wenig wissenschaftliche Erkenntnisse. Wie passen sie sich an die kalte und futterarme Jahreszeit an? Welche Arten werden durch Winterfütterung gefördert, welche nicht? Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Vögel im Winter aus? Diese und andere Fragen will die „Stunde der Wintervögel“ beantworten.

Mittlerweile sind die Ergebnisse auf der NABU Internetseite veröffentlicht worden. Hier könnt ihr euch auf einer interaktiven Karte ganz Deutschland mit einem jeweiligen Jahr und einer Vogelart ansehen. Im Titelbild seht ihr z. B. die Kohlmeise und wo bzw. wie häufig sie durchschnittlich 2019 zu finden ist.

Im zweiten Reiter (Rangliste 2019) findet ihr außerdem die Vogelarten sortiert nach der Anzahl. Hier könnt ihr z. B. auch sehen wie die Entwicklung zum letzten Jahr ist, wie viele Vögel durchschnittlich pro Garten anzutreffen waren und ganz viele anderen Sachen. Klickt euch am besten einfach selber durch die Internetseite 😉

Die Ergebnisse wurden natürlich auch nochmal etwas genauer untersucht. Das könnt ihr euch ebenfalls bei der NABU durchlesen und anschauen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!
Bis dahin 🙂

Kommentare(0)