Futterglocken auf dem Herbstmarkt

NAJU unterwegs

Futterglocken auf dem Herbstmarkt

Am vergangenen Samstag waren wir mal wieder mit unserem NAJU-Stand unterwegs. Beim Herbstmarkt auf dem Freilichtmuseum Mühlenhof konnten Kinder kleine Leckereien für den heimischen Garten bereiten.

Gut, die besagten Leckereien waren nicht für Menschen, sondern für die heimischen Gartenvögel gedacht. Immerhin steht der Herbst vor der Tür und für die Vögel wird die Nahrung knapp.

Um unseren gefiederten Freunden durch die kalte Jahreszeit zu helfen, haben wir eine Körnermischung aus u.a. Sonnenblumenkernen, Weizen und Hafer zubereitet und diese mit Kokosfett vermengt. Dieses Müsli konnten die jüngsten Besucher des Mühlenhofes an unserem Stand in kleine Tontöpfe pressen. An einem farbigen Band im eigenen Garten aufgehangen sind solche Futterglocken eine willkommene Stärkung für unsere Vögel während der kalten Jahreszeit.

Neben dem Basteln von Futterglocken konnten die Kinder auch wieder ihr Wissen zur Mülltrennung testen: In welche Tonne gehört der Kassenzettel? In welche der Klebestift? Viele Kinder wussten da aber schon sehr gut Bescheid. 🙂

Kommentare(0)