Vogelexkursion in den Rieselfeldern

Kinder

Vogelexkursion in den Rieselfeldern

Anfang November lud die NAJU Münster in die Rieselfelder Münster ein. Vögel, Pflanzen und Insekten waren Thema einer kleinen Expedition.

Turmfalken fangen Mäuse und andere Nagetiere mit den „Fängen“, die häufigsten „Wildgänse“ sind in der Region meistens Graugänse oder die aus Nordamerika stammenden Kanadagänse, Dohlen sind kluge Rabenvögel die auch in Schornsteinen brüten können. Es zeigten sich außerdem Krickenten, welche viel kleiner sind als die Schnatterente oder die bekannten Stockenten mit ihrem grünen Kopf.

Kinder und Erwachsene konnten die Federn einer Eule berühren, bei einem Spiel den Nutzen eines Fernglases erleben oder einfach nur auf die vielen Tiere achten, die in den ehemaligen Klärwerken Münsters zu finden waren. Auch Insekten waren zu finden: Die Rote Heidelibelle zeigte sich, welche ihre Eier in Gewässern ablegt und dort auch das komplette Larvenstadium durchlebt. Das und noch viel mehr konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Rieselfelder entdecken, alles bei strahlendem Sonnenschein.

Kommentare(0)